Beckenbodentraining

Stärke von Innen

Rückbildung
  • Was ist Beckenbodentraining?

    Beim Beckenbodentraining werden die Funktionen des Diaphragma Urogenitale (= Beckenboden), welches für die Lagesicherung der Organe und die Kontinenz verantwortlich ist, intensiv gestärkt. Während des Beckenbodentrainings lernst Du, den Beckenboden wahrzunehmen und zu trainieren.

  • Wie wirkt Beckenbodentraining?

    Durch die verbesserte Wahrnehmung und Kontrolle des Beckenbodens werden alle Fehlfunktionen des Urogenitaltrakts reguliert. Das Training des Beckenbodens trägt maßgeblich zur Harn- und Stuhlkontinenz bei, ist wichtig für die Potenz und das Sexualleben von Mann und Frau und für alle Aufgaben der inneren Organe. Das Diaphragma Urogenitale ist eine häufig unterschätzte Muskelgruppe, die besonders im Alter, nach Schwangerschaften oder nach operativen Eingriffen im Bauchraum zu Beschwerden führen kann. Durch Beckenbodentraining wird präventiv und akut gegen Probleme im Urogenitaltrakt vorgegangen.

  • Für wen ist Beckenbodentraining geeignet?

    Für Männer und Frauen jeder Altersklasse, insbesondere für Menschen nach oder vor geplanten operativen Eingriffen und Schwangerschaften.