Cross Training

Nichts für schwache Nerven

Cross Training
  • Was ist Cross Training?

    Bei Cross Training handelt es sich um ein intensives Ganzkörpertraining. Die Trainingseinheiten sind sehr anstrengend und enthalten Übungen mit dem eigenen Körpergewicht sowie mit Hilfsmitteln. Dabei kommen zum Beispiel Hanteln, Medizinbälle und Springseile zum Einsatz. Cross Training ist nichts für schwache Nerven!

  • Wie wirkt Cross Training?

    Durch hochintensive Übungen, die den ganzen Körper beanspruchen, fördert Cross Training die Kraft, Rumpfstabilität und koordinative Fähigkeiten. Du gehst an Deine Grenzen und erweiterst damit Deine Muskelkraft und anaerobe Leistungsfähigkeit in hohen Intensitätsbereichen, die ohne Sauerstoff stattfindet. Durch anspruchsvolle Bewegungsabläufe erweiterst Du Deine Mobilität und erhältst ganzheitliche Stabilität. So baust Du Muskulatur auf und verlierst unnötiges Körperfett. Damit gehst Du gestärkt und fit durch den Alltag.

  • Für wen ist Cross Training geeignet?

    Cross Training ist für erfahrene Sportler geeignet, die an ihre Grenzen gehen wollen. Durch Cross Training erhältst Du eine ganzheitliche Fitness, formst Deinen Körper und wirst extrem leistungsfähig. Wenn Du Sportanfänger bist, zu Verletzungen neigst oder Gelenkprobleme hast, solltest Du auf Cross Training besser verzichten.