Tabata

H.I.I.T. vom Feinsten

Tabata
  • Was ist Tabata?

    Das 1996 in Japan entwickelte Tabata Training ist eine Form des H.I.I.T., also eine Trainingsmethode, bei der in kurzen Intervallen an die maximale Leistungsgrenze gegangen wird und dabei noch kürzere Pausen gemacht werden. Tabata besteht aus sich wiederholenden und hochintensiven 20 Sekunden Training, auf die 10 Sekunden Regenerationszeit folgen. Dieser Wechsel aus 20 Sekunden maximaler Belastung und 10 Sekunden Entlastung wird in der Regel 8 mal wiederholt, sodass man auf insgesamt 4 Minuten pro Runde kommt.

  • Wie wirkt Tabata?

    Es konnte empirisch nachgewiesen werden, dass Tabata dem konventionellen Training (beispielsweise klassische Cardio Einheit auf dem Laufband) weit überlegen ist. So können 4 Minuten Tabata Training denselben Trainingserfolg bringen wie 40 Minuten Cardio auf dem Laufband. Die Wirkungsweise, die Tabata so beliebt macht, ist vor allem die schnelle und höchst effiziente Fettverbrennung, sowie die schnell bemerkbare Straffung der Haut.

  • Für wen ist Tabata geeignet?

    Absolute Sportneulinge sollten sich entweder mit niedrigen Gewichten an die Trainingsmethode herantasten, oder erst einmal ganz auf die Tabata Methode verzichten. Der Körper ist an die Extrembelastung noch nicht gewöhnt und eine saubere Ausführung der Übungen ist in Anbetracht der kurzen Dauer der Intervalle für Anfänger nicht machbar.

    Für Fortgeschrittene wiederum ist Tabata eine besonders zeitsparende und effiziente Methode des High Intensity Interval Trainings.